Gottesdienste im Januar 2019

Liebe Brüder und Schwestern in Christi,

Christus wurde geboren!

Es wurde der Messias geboren, Der Wunderbarste, zugleich Mensch und Gott – damit sich die müden Menschenaugen auf ihm ruhen und nach keinem anderen Messias suchen.

Es wurde der nig geboren, Der Stärkste, zugleich mit dem Zepter der Macht und mit dem Leuchter der Barmherzigkeit, damit sich die Schwächsten aufrichten und aufrufen: „Wir sind Königskinder!".

Es wurde der Held geboren, Der Unbesiegbare, um die Gerechten zu schützen, um die Sündigen zu erreichen, um die Geister der  irdischen Bosheit niederzuschlagen.

Es wurde der hrer geboren, Der Scharfsichtigste, um die Verirrten hinauszuführen und auf den rechten Weg zu leiten.

Es wurde der Erleuchter geboren, Der Erleuchtetste, um die Finsternis zu vertreiben und um die von Finsternis Umhüllten zu erleuchten.

Aus „An die Vertriebenen aus dem Paradies”

Lassen Sie uns von dem vergangenen Jahr 2018 mit Dankbarkeit für alles Geschehene und Ungeschehene verabschieden und das neue Jahr 2018 mit Zuversicht und Hoffnung beginnen, das Ihnen und Ihren Familien gute Gesundheit, Frieden und Gottessegen bringen möge!

Gott helfe uns, dass immer mehr Gläubige den erlösenden Weg zur Kirche finden und dass unsere junge Gemeinde immer größer wird. Mit Gottes Hilfe hoffen wir unsere Pläne über ein beständiges Gotteshaus zu verwirklichen, die wir Ihnen im vergangenen Oktober präsentierten. Wir wären über jede Gebetsunterstützung dankbar, damit dieses Vorhaben erfolgreich wird!

Im Januar begeht die Bulgarische orthodoxe Kirche einige wichtige christliche Feste. Am 01.01. wird des Hl. Basilius des Großen gedacht, am 06.01. feiern wir Theophanien/die Taufe unseres Erlösers Jesus Christus аm jordanischen Flussufer, und einen Tag später, am 07.01., gedenken wir des Heiligen Johannes, Vorläufer und Täufer unseres Herrn.

Am 06.01.2019 um 13.30 Uhr wird eine Wasserweihe zum Gedenken an die Taufe Jesu Christi im Jordan vom Vater Georgios ManosPriester der griechisch-orthodoxen Kirche in Hamburg, abgehalten. Zur Wasserweihe sind die Priester und die Laienbrüder von allen orthodoxen Kirchengemeinden in Hamburg herzlich eingeladen. 
Anschrift: Hamburger Hafen, Segelschiff „Rickmer Rickmers“.

GOTTESDIENSTE

06.01.2019 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ Hl. Theophanien.

13.01.2019 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ Sonntag nach Theophanien. Hll. Ermil und Stratonikos. Hl. Märtyrer Peter von Anija. Hl. Hochehrwürdiger Maksim von Kavsokalyvia. Hochehrwürdiger Irinarch von Rostow. Eph. 4:7-13, Mt 4:12-17
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene

20.01.2019 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ Sonntag 12 nach dem Sonntag nach der Heilung der 10 Aussätzigen. Hochehrwürdiger Evtimii der Große. Hl. Evtimii, Patriarch von Tarnovo. Märtyrerin Inna. Ап. Hebr. 13:17-21, Lk 17:12-19
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene

27.01.2019 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ Sonntag 14 nach dem Sonntag nach der Kreuzerhöhung – des Blinden aus Jericho. Ehrung der Reliquien des Hl. Johannes Chrysostomos (Goldmund). Hebr. 7:26-8:2, Lk 18:35-43
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene

++++++++++++++++++++++++++

Wir möchten Sie auf folgendes Ereignis aufmerksam machen:

Am 18. Januar um 19:00 Uhr | Museum für Kunst und Gewerbe, Spiegelsaal, Steintorplatz20099 Hamburg | Eintritt frei, Spenden erwünscht:

7. BENEFIZKONZERT von Joanna Kamenarska und Nadja Dimitrov nach Werken von Carla Schumann, Max Bruch und Johannes Brahms. Die eingegangenen Spenden werden für die Beendigung des Baus einer Klinik für bedürftige Menschen im bulgarischen Dorf Yakimovo verwendet – ein Projekt des Vereins „Ars&Humanitas“ e.V. Hamburg mit dem Vorsitzenden Christo Alexiev. 
Wegen der begrenzten Platzzahl wird um Anmeldung gebeten:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Krankenmobil: Link
Zahnmobil: Link

*Wir behalten uns das Recht auf Änderungen vor, die rechtzeitig auf unserer Internetseite und auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht werden.