Gottesdienste im Juni 2018

Liebe Brüder und Schwestern in Christi,

im Juni (29.06.) gedenken wir der Heiligen Apostel Petrus und Pavel. Die Heilige Kirche gedenkt gleichzeitig der beiden Apostel, die sie als Apostelfürsten und ökumenische Lehrer bezeichnet. Sie bemühten sich um die Verbreitung von Gottes Wort, erlitten viele Leiden und Vertreibungen und hinterließen uns in ihren Botschaften die Grundregeln des christlichen Glaubens und Lebens.
Weitere Infos finden Sie im Artikel auf pravoslavieto.com (auf bulgarisch).

Am 04.06. beginnt die Petrus-Fastenzeit. Nach Christi Himmelfahrt mussten viele Christen wegen ihres Glaubens leiden. Die Apostel Petrus und Pavel fielen diesen Vertreibungen ebenfalls zum Opfer. Die Fastenzeit, die dem Apostelfest vorangeht, erinnert an die Leiden der ersten Christen und an die verschiedenen christlichen Dienste.

 
Gottesdienste im Juni 2018

03.06.2018 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ 1. Sonntag nach Pfingsten – gewidmet den Allerheiligen. Hl Lukilian. Hl. Markelin. Hochehrwürdiger Atanasij der Wundertäter (Sonntag vor Beginn der Petrus-Fastenzeit)
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene. Diskussion

10.06.2018 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ 2. Sonntag nach Pfingsten –  gewidmet allen bulgarischen Heiligen. Hl. Märtyrer Timotej, Bischof von Bursa
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene. Diskussion

17.06.2018 – um 10.00 Uhr Gottesdienst    
✝ 3. Sonntag nach Pfingsten. Hll. Märtyrer Manuel, Savel und Ismail. Hl. Märtyrer Manasij von Gabrovo   
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene. Diskussion

24.06.2018 – um 10.00 Uhr Gottesdienst
✝ 4. Sonntag nach Pfingsten. Geburt des Heiligen Johannes des Täufers. Hl. Nicetas, Bischof von Remesiana. (Enyovden)
13.00-13.40 Uhr: Glaubensunterricht für Kinder und Erwachsene. Diskussion

+ + + + + + +
 
Wir möchten Sie auf die folgenden interessanten Veranstaltungen im Juni aufmerksam machen:

9. Juni (Samstag), um 15:00 Uhr, Spielhaus Jarrestadt e.V. - Stammannstrasse 28, 22303 Hamburg: Sommerkinderfest der Bulgarischen orthodoxen Kirche in Hamburg

10. Juni (Sonntag), Sonntag von Allerheiligen und Fest der Hll. Bartholomäus und Varnava, wird die Bulgarische orthodoxe Kirchengemeinde in Stuttgart „Die Heiligen Kyrill und Methodius“ zum dritten Mal ihr Beschützerfest auf der malerischen Insel Reichenau am Bodensee feiern, wohin der Heilige Methodius verbannt war. Die Heilige Liturgie wird in der katholischen Pfarrkirche „St. Maria und Markus“ (Münster St. Maria und Markus, Mittelzell, Reichenau) von Seiner Eminenz Antonij, dem Metropoliten für Weste- und Mitteleuropa, abgehalten. Dort werden die heiligen Gebeine des Heiligen Apostels und Evangelisten Markus, sowie der Kopf des Heiligen Bartholomäus aufbewahrt, die zur Anbetung ausgestellt werden. Ein Teilchen des heiligen Kreuzes und des Schweißtuchs der Veronika werden ebenfalls in der Pfarrkirche aufbewahrt und während des Gottesdienstes zwecks Anbetung zugänglich sein.

15. Juni (Freitag), um 18:30 Uhr, Bulgarisches Honorargeneralkonsulat, Alstertor 15, 20095 Hamburg:
Der Berliner Verlag ANTHEA mit der freundlichen Unterstützung des Hamburger Wohlfahrtsverbandes „Ars&Humanitas“ lädt Sie herzlichst ein zum literarischen Abend mit dem bulgarischen Schriftsteller Anton Baev anlässlich der jüngst erschienenen deutschen Übersetzung seines Romans „Victor Bulgari”.

 

Krankenmobil: Link
Zahnmobil: Link

*Wir behalten uns das Recht auf Änderungen vor, die rechtzeitig auf unserer Internetseite und auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht werden.