Beiträge

Ein neues Gotteshaus für Hamburg

Liebe Brüder und Schwestern in Jesu Christi,

liebe Landsleute in Hamburg und Norddeutschland,

mit aufrichtigem Dank an Gott und dessen Mitstreiter/-innen, die materiell und mit ihren Gebeten unsere orthodoxe Kirchengemeinde „Die Heiligen Kyrill und  Methodius“ Hamburg e. V. unterstützen, freuen wir uns sehr, Ihnen die folgende gute Nachricht mitteilen zu dürfen:

Die Mühen von Vater Julian Angelov und Vater Antoniy Naydenov, sowie von unserem jetzigen Priester Krastin Apostolov, unter der Anleitung, mit dem Segen und mit den Gebeten seiner Eminenz Antoniy, des Metropoliten von West- und Mitteleuropa, sowie des früheren, inzwischen verstorbenen, Metropoliten Simeon, und mit der unermüdlichen und ehrenamtlichen Hilfe des Kirchenvorstands (von all seinen Mitgliedern von Anfang an bis heute) sowie von ungezählten Ehrenamtlichen, wurden mit Erfolg gekrönt und tragen heute bereits Früchte.

Nach langjährigem Bestreben ein Kirchengebäude zu bauen, kaufen oder zur Dauernutzung  zu finden, das wir unser Gotteshaus nennen können, wird der Kirchenvorstand am kommenden Sonntag, 11. November 2018, den von der Stadt Hamburg vorgeschlagenen Vertrag zur längerfristigen Übernahme des evangelisch-lutherischen  Kirchengebäudes Osterkirche in Hamburg Eilbek unterschreiben. Diese Vereinbarung ist das Ergebnis von intensiven Verhandlungen, die zwei Jahre gedauert haben, und von der Fertigstellung von unzähligen Gutachten seitens unserer Kirchengemeinde.

Dies ist der vorletzte Schritt, bevor unsere christliche Gemeinde den Unterhalt der verödeten lutherischen Kirche auf Dauer übernimmt. Nach dessen Unterschreibung wird der Vertrag zur Zustimmung der Stadt Hamburg vorgelegt, die Eigentümer des Grundstücks und des Gebäudes der Kirche ist, welche bis vor zwei Jahren von der lutherischen Osterkirche genutzt wurde. Wenn es dem Vertrag zugestimmt wird, wird die Bulgarische orthodoxe Kirchengemeinde mit den nichtleichten Renovierungsarbeiten und dem Umbau des Gebäudeinneren im Geist der orthodoxen liturgischen Tradition beginnen.

Wir danken dem Herrn für dessen Gnade zu unserer Teilnahme an Seinem Guten Werk! Dieser entschlossene und verantwortungsvolle Schritt ist äußerst wichtig für das Leben in unserer Kirchengemeinde und muss allen Kirchenmitgliedern mitgeteilt werden!

Mit Liebe und Dank in Jesu grüßen

Priester  Krastin Apostolov
und der Kirchenvorstand wie folgt:
Vorsitzender: Svetlozar Ivanov
Stellvertretender Vorsitzender und Schatzmeister: Momchil Binev
Sekretär und soziale Tätigkeit: Velina Weber
Gottesdienst und Glaubensunterricht: Angel Russev
Außenbeziehungen und Bidung: Christo Karabadjakov
Soziale Tätigkeit und Kultur: Daria-Karmina Iossifova-Molier